Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

7303 Altar für Luna

© Stuttgart - Württembergisches Landesmuseum, Foto: Ortolf Harl 2004

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
7303
Objekt-Typ
Votivaltar
Denkmal-Typ
Heiligtum /Tempel

Fundort

Fundort
Mundelsheim (Ludwigsburg, Baden-Württemberg, Deutschland)
Fundumstände
Bei Ausgrabungen 1988-89 in einer seit 1925 bekannten Villa rustica im Gewann "Steinmäurich". Im Keller des Haupthauses wurde ein Kultraum entdeckt, der als Mithräum gedient hat. Der Altar der Luna und der Altar des Sol standen wohl links und rechts des Eingangs. (Planck 182)
Antiker Fundort / Provinz
Germania Superior

Verwahrort

Verwahrort
Stuttgart (Baden-Württemberg, Deutschland)
Museum
Württembergisches Landesmuseum
Verwahrumstände
Römisches Lapidarium
Information und Bilder zum Verwahrort
Württembergisches Landesmuseum

Objekt

Maße
Höhe: 073
Material
Sandstein
Ikonographie
Vollständig erhaltener Altar mit Brustbild der Luna, charakterisiert durch die durchbrochene Mondsichel. Der Altar besitzt hinten eine Aushöhlung, so dass er von hinten beleuchtet werden konnte.

Referenzen

Literatur
Planck, Ein römisches Mithräum bei Mundelsheim, Kreis Ludwigsburg, in: Arch. Ausgr. i. B-W 1989, 177-183; Die Römer zwischen Alpen und Nordmeer 2000 Kat. Nr. 179 a2
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/7303
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Nina Willburger

willburger@wlm-stuttgart.de

Württembergisches Landesmuseum Stuttgart

Letzte Änderung
2020-05-15 09:27:15 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.