Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

7289 Weihung für Victoria

1 2 3 4

1 2 © Bratislava - Slovenská akadémia vied

3 4 © Komárno - Museum für das Donaugebiet, Foto: Ortolf Harl 2002

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
7289
Objekt-Typ
Felsinschrift / Felszeichnung

Fundort

Fundort
Trencin (Slowakei)
Antiker Fundort / Provinz
Barbaricum

Verwahrort

Verwahrort
Trencin (Kopie im Museum Komárno PA-6 / 99) (Slowakei)
Verwahrumstände
an der Felswand im Hof des Hotels Tatra

Objekt

Erhaltung
stark verrieben
Maße
Breite: 122 Höhe: 080
Material
Stein
Inschrift
Victoriae / Augustoru(m) / exercitus cui (= qui) Lau/garicione sedit mil(ites) / l(egionis) II DCCCLV / [ M(arcus) Val(erius) Maximi]anus leg(atus) leg(ionis) II Ad(iutricis) cur(avit)
Inschrift-Typ
Votiv/Kultinschrift
Funktion
miles legionis, legatus legionis

Datierung

Phase
Antoninisch
Jahr
179 n. Chr. - 180 n. Chr.
Begründung
Aufenthalt der Truppe in Trencin

Referenzen

Literatur
CIL 03, 13439; Harl - Lörincz 2002 Nr. 60; Kandler in: Marc Aurel u. Carnuntum, Kat. 2004, 104 Nr. 5; Fontes Pannoniae Antiquae ab a.d. CLXVI usque ad a.d. CXCII 2006, 166 Nr. IV 20; W. Wohlmayr, in: Akten der 3. Österreich. Römersteintagung in Carnuntum 2014 (2016) 227
Online Literatur
EDCS-29601613; HD074312
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/7289
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Vladimír Turcan

vladimir.turcan@ubi-erat-lupa.org

Slovenské národné múzeum, Bratislava

Letzte Änderung
2020-05-15 09:27:15 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.