Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

7083 Thronender Jupiter

© Wiesbaden - Museum Wiesbaden, Foto: Ortolf Harl 2004

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
7083
Objekt-Typ
Statue
Denkmal-Typ
Jupiter-Säule

Fundort

Fundort
Wiesbaden -Igstadt (Wiesbaden [Kreis], Hessen, Deutschland)
Fundumstände
1878 beim Bahnbau in Wiesbaden.Igstadt
Antiker Fundort / Provinz
Aquae Mattiacorum, Germania Superior

Verwahrort

Verwahrort
Wiesbaden (Wiesbaden [Kreis], Hessen, Deutschland)
Museum
Stadtmuseum Wiesbaden
Inventarnummer
Slg. Nassauischer Altertümer 293

Objekt

Erhaltung
beide Arme und linker Fuß sowie Ecken der Thronlehne abgebr., tlw. bestoßen
Maße
Breite: 034 Höhe: 069
Material
Sandstein
Ikonographie
Mythische Figur : reich ornamentierter kastenförmiger Thron mit Rückenlehne, die von zwei Delphinen über einer Muschel bekrönt wird. Jupiter bärtig mit langen Locken und Kranz, Mantel um Unterkörper und auf der linken Schulter. In der Rechten Blitzbündel (nur Bohrung dafür erh.), die erhobene Linke hielt ein Szepter;
Kommentar
zugehöriges Kompositkapitell : CSIR Deutschland II, 11 Nr. 23

Datierung

Jahr
225 n. Chr. - 250 n. Chr.
Begründung
nach Mattern

Referenzen

Literatur
Bauchhenß, Bonner Jahrbücher Beiheft 41, 1981 Nr. 555/556; Mattern, CSIR Deutschland II, 11 Nr. 22; ; F. Blanchard, Jupiter dans le Gaules et les Germanies (Rennes 2015), 77
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/7083
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2016-10-21 14:18:06 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.