Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

6894 Altar für Jupiter Dolichenus

1 2 3 4 5

1 3 4 © Aschaffenburg - Stiftsmuseum, Foto: Ortolf Harl 2005

2 © Obernburg - Römermuseum (Kopie), Foto: Ortolf Harl 2004

5 © Corpus Inscriptionum Latinarum - CIL, Foto: Kresimir Matijevic

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
6894
Objekt-Typ
Votivaltar

Fundort

Fundort
Aschaffenburg (Aschaffenburg [Kreis], Bayern, Deutschland)
Fundumstände
in der Stadtmauer verbaut
Antiker Fundort / Provinz
Germania Superior

Verwahrort

Verwahrort
Aschaffenburg (Kopie im Römermuseum Obernburg) (Aschaffenburg [Kreis], Bayern, Deutschland)
Museum
Stiftsmuseum Aschaffenburg
Inventarnummer
181

Objekt

Maße
Breite: 062 Höhe: 112 Tiefe: 035
Material
Sandstein
Ikonographie
Auf der linken Nebenseite Blitzbündel, Baum, gebogener Rechteckschild. Auf der rechten Nebenseite Füllhörner, runde Scheibe(Globus), Pinienzapfen.
Inschrift
I(ovi) o(ptimo) m(aximo) / Dolicheno in ho/nor(em) / d(omus) d(ivinae) P(ublius) / Ferrasi/us Cl(audius) Avitus Savari/a c(enturio) leg(ionis) VIII Aug(ustae) p(iae) / f(idelis) c(onstantis) Co(mmodi) ex aquilifero leg(ionis) / I Adiutricis pro se / et suis v(otum) s(olvit) l(ibens) l(aetus) m(erito) / Aproniano / et Bradua co(n)s(ulibus)
Inschrift-Typ
Votiv/Kultinschrift

Datierung

Phase
Antoninisch
Jahr
191 n. Chr.
Begründung
Konsuldatierung

Referenzen

Literatur
CIL 13, 06646; CCID 538; Castritius - Clauss - Hefner, Beiträge zur Erforschung des Odenwaldes und seiner Randlandschaften 2, 1977, 237-308 Nr. 30; R. Cubaynes, Les Hommes de la VIIIe légion Auguste 2018, 491 nr. 142; A. Reis, Bericht d. Bayerischen Bodendenkmalpflege 54, 2013, 162 Nr. 7
Online Literatur
EDCS-11000681; HD042515; TM 211302
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/6894
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2019-09-07 08:16:29 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.