Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

6863 Grabinschrift des Marcus Aurelius Amandus

© Ubi Erat Lupa, Foto: Ortolf Harl 2004

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
6863
Objekt-Typ
Inschriftfeld

Fundort

Fundort
Münster / Steinach (Straubing - Bogen, Bayern, Deutschland)
Fundumstände
im Altar der Pfarrkirche verbaut
Antiker Fundort / Provinz
Raetia

Verwahrort

Verwahrort
Münster / Steinach (Straubing - Bogen, Bayern, Deutschland)
Verwahrumstände
an der Westseite der Pfarrkirche

Objekt

Maße
Breite: erh 064 Höhe: erh 062 Tiefe: eingem.
Material
Kalkstein
Inschrift
M(arco) Aur(elio) Amando / corn(iculario) trib(uni) leg(ionis) III Ital(icae) / stip(endiorum) XXIIII vix(it) an(nos) VL et / Val(eriae) Gemellinae socr(u) / eius iussu i<p=B>sius et Cl(audio) / Macrino socro eius / et Val(erio) Valeriano Suece/rioni Val(eria) Macrinilla u/[x]or et Amandinus et [Am]andina fili(i) et heredes e[x HS] / n(ummum) IIII mil(ia) parentibus fac(iendum) c[u]<ra=SS>[verunt
Inschrift-Typ
Grabinschrift
Funktion
cornicularius tribuni legionis
Errichter
coniux, filia, filii, heredes

Datierung

Jahr
170 n. Chr. - 250 n. Chr.

Referenzen

Literatur
CIL 03, 05974; CIL 03, 11977; Vollmer, Inscriptiones Baivariae Romanae 426
Online Literatur
EDCS-27700250; HD062628
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/6863
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2020-05-11 18:51:44 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.