Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

6816 Grabstele eines eques singularis

1 2 3 4

1 2 3 © Skopje - Archäologisches Museum von Makedonien, Foto: Ortolf Harl 2017 November

4 © Graz - Institut für Klassische Archäologie, Nachlass B. Saria Konvolut "Antike Grabdenkmäler aus Serbien" Nr. 9, Foto: Balduin Saria

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
6816
Objekt-Typ
Stele

Fundort

Fundort
Bitola (Pelagonicki, Republika Severna Makedonija )
Antiker Fundort / Provinz
Heraclea Lyncestis, Macedonia

Verwahrort

Verwahrort
Skopje (Skopski , Republika Severna Makedonija )
Museum
Archäologisches Museum von Makedonien
Inventarnummer
AMM 39

Objekt

Erhaltung
oben abgebr.
Maße
Breite: 057 Höhe: erh 093 Tiefe: 021
Material
Marmor
Ikonographie
Sockelbild: rechteckig eingetieftes Bildfeld. Mann (Calo) in kurzer Tunica schultert länglichen Gegenstand und führt gesatteltes Pferd am Zügel,
Inschrift
[D(is) M(anibus)] / [------] / Crescens eq(ues) / sing(ularis) Aug(usti) nat(ione) / Noricus vixit / an(nos) XXIIX mil(itavit) an(nos) / XI s(ecundus) h(eres) f(aciendum) c(uravit)
Inschrift-Typ
Grabinschrift
Funktion
eques singularis Augusti
Errichter
secundus heres

Datierung

Jahr
100 n. Chr. - 200 n. Chr.
Begründung
nach EDH

Referenzen

Literatur
CIL 03, 07317; ILJug 0001; ILJug 1226; M. Speidel, ÖJh 53 (Beibl.) 1981/82, 238 Nr. 18
Online Literatur
HD032731
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/6816
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2018-01-11 20:54:35 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.