Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

6706 Altar für Jupiter

© Ubi Erat Lupa, Foto: Ortolf Harl 2004

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
6706
Objekt-Typ
Votivaltar

Fundort

Fundort
Wernstein am Inn (Schärding, Oberösterreich, Österreich)
Fundumstände
1862 in der Sakristeiwand der Pfarrkirche entdeckt
Antiker Fundort / Provinz
Noricum

Verwahrort

Verwahrort
Wernstein am Inn (Schärding, Oberösterreich, Österreich)
Verwahrumstände
in der Kirche

Objekt

Erhaltung
horizontaler Bruch
Maße
Breite: 040 Höhe: 091 Tiefe: 029,5
Material
Granit (Schärdinger Granit)
Inschrift
I(ovi) o(ptimo) m(aximo) / M(arcus) Rustius / Iunianus b(ene)f(iciarius) co(nsularis) / leg(ionis) II Ital(icae) p(iae) f(idelis) / Severianae / pro sal(ute) sua / suorumque / v(otum) s(olvit) l(ibens) l(aetus) m(erito) / Agricola et Clementino co(n)s(ulibus) / pr(idie) Id(us) Mai(a)s
Übersetzung
Für Juptier Optimus Maximus.
Marcus Rustius Iunianus, Amtsdiener im Stab des Stadthalters aus der Legio II Italica pia fidelis Severiana, löste für sein Heil und das der Seinen das Gelübde gerne und freudig und nach Verdienst ein.
Unter dem Konsulat des Agricola und Clementinus, am Tag vor den Iden des Mai (=am 14.Mai).
Translated by: Cornelia Strasser, Lateinprojekt Adalbert Stifter Gymnasium / Linz, März 2005
Inschrift-Typ
Votiv/Kultinschrift
Funktion
beneficiarius consularis

Datierung

Phase
Severisch
Jahr
230 n. Chr.
Begründung
Konsuldatierung (14. Mai)

Referenzen

Literatur
CIL 03, 05690; Vollmer, Inscriptiones Baivariae Romanae 440; Illpron 1030; Der römische Weihebezirk von Osterburken 1 (Stuttgart 1990) 229Nr. 272*; Petrovitsch, Legio II Italica, Forsch. in Lauriacum 13, 2006, 74; W. Wohlmayr, in: Akten des XII. internationalen Kolloquiums über römische provinzielle Kunst 2011 (Pula 2014) 66
Online Literatur
EDCS-14500979; HD035327; TM 214919
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/6706
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2019-05-22 13:20:02 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.