Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

6576 Altar für Mercur und Maia

1 2 3 4 5 6

1 4 5 6 © Regensburg - Historisches Museum, Foto: Ortolf Harl 2015 November

2 3 © Regensburg - Historisches Museum, Foto: Ortolf Harl 2004

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
6576
Objekt-Typ
Votivaltar
Denkmal-Typ
Heiligtum /Tempel

Fundort

Fundort
Regensburg (Bayern, Deutschland)
Fundumstände
1934/35 im Mercurheiligtum von Ziegetsdorf
Antiker Fundort / Provinz
Castra Regina (Reginum), Raetia

Verwahrort

Verwahrort
Regensburg (Bayern, Deutschland)
Museum
Historisches Museum Regensburg
Inventarnummer
143

Objekt

Erhaltung
Bekrönung abgebr.
Maße
Breite: 075 Höhe: erh 114 Tiefe: 052
Material
Kalkstein
Ikonographie
An allen vier Ecken Pilaster mit Blattkkapitellen, auf der Vorderseite kanneliert. Verkröpfter Stufensockel. Architrav mit Fascien, darüber glatter Fries und profiliertes Gesims.
Inschrift
I(n) h(onorem) d(omus) d(ivinae) / Deo / Mercurio / et Maiae matri / C(aius) Servandus / Serotinus (centurio) leg(ionis) / III Ital(icae) et Servand(ius) / Herculanus fil(ius) / ex voto posuer(unt) / l(ibentes) l(aeti) m(erito)
Inschrift-Typ
Votiv/Kultinschrift
Funktion
centurio legionis

Referenzen

Literatur
Wagner, Ber.RGK 1956-57, 242 Nr, 104; CSIR Deutschland I,1 Nr. 452; Regensburg zur Römerzeit 1979, 402 Kat. I 12; Regensburg zur Römerzeit 2018, 176
Online Literatur
EDCS-31100178
HD058152
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/6576
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2018-10-26 16:36:56 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.