Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STARTSEITE SUCHE MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN PUBLIKATIONEN KARTEN ÜBER LUPA

6466 Grabinschrift des Tiberius Acutianius Ursacius Veteranicinus

© Ubi Erat Lupa, Foto: Ortolf Harl 2004

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Objekt-Typ
Grabaltar
Inschrift-Typ
Grabinschrift

Fundort

Fundort
Augsburg (Bayern, Deutschland)
Fundumstände
seit dem 16. Jh. bekannt
Antiker Fundort / Provinz
Augusta Vindelicum, Raetia

Verwahrort

Verwahrort
Augsburg (Bayern, Deutschland)
Verwahrumstände
in der Einfahrt des Peutingerhauses

Objekt

Erhaltung
nur Vorderseite sichtbar, Rahmen tlw. ergänzt, Sockel u. Bekrönung fehlen
Maße
Breite: 040 Höhe: 102 Tiefe: eingem.
Material
Sandstein
Inschrift
D(is) M(anibus) / et perpetuae se/curitati Tib(erio) Ac/utianio Ursacio / Veteranicino / qui vix(it) annos XX / VII mens(es sex dies / VIII hoc faciendu/m curavit Simp/licia pientiss/ima coniugi be/nemerenti / fecit / t(itulum) / uxs(or) / m(erenti) / p(ientissima) / f(ecit)
Varianten
CIL:
D(is) M(anibus) / et perpetuae se/curitati Tib(erio) Ac/utianio Ursacio / Veteranicino / qui vixit annos XX/VII mens(es) sex dies / VIII hoc faciendu/m curavit Simp/licia pientiss/ima coniugi be/ne merenti / fecit / PTVXSPM
Errichter
uxor

Datierung

Jahr
170 n. Chr. - 300 n. Chr.

Referenzen

Literatur
CIL 03, 05834; Vollmer, Inscriptiones Baivariae Romanae 145
Online Literatur
EDCS-27200198; HD058606; TM 217095
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/6466
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2021-02-04 17:34:59 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.