Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

6392 Fragment eines Reliefblocks

© Wien - WienMuseum, Foto: Ortolf Harl 2003

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
6392
Objekt-Typ
Eckblock

Fundort

Fundort
Schwechat (Wien-Umgebung, Niederösterreich, Österreich)
Fundumstände
1950 Hauptplatz 23, in einem spätröm Grab
Antiker Fundort / Provinz
Ala Nova, Pannonia Superior

Verwahrort

Verwahrort
Wien IV (Wien [Bundesland], Österreich)
Museum
Wien Museum Karlsplatz
Verwahrumstände
Depot
Inventarnummer
MV 9430

Objekt

Erhaltung
oben und rechts abgebr., Schriftfeld leer
Maße
Breite: erh 039 Höhe: erh 060 Tiefe: 020
Material
Kalkstein
Ikonographie
Auf der linken Nebenseite mythische Figur (?) : in gerahmtem Feld Rest einer stehenden bekleideten Figur neben einem großen Ovalschild;
Kommentar
Altar ?

Referenzen

Literatur
Neumann, Ausgrabungen und Funde im Wiener Stadtgebiet 1950, 24; Vindobona Kat. 1977, 211 Nr. S 128
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/6392
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2016-10-21 14:18:06 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.