Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

6342 Grabinschrift der Sarmanna

1 2

1 © Matijevic Kresimir, Trier

2 © München - Archäologische Staatssammlung (Kopie), Foto: Ortolf Harl 2004

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
6342
Objekt-Typ
Titulus

Fundort

Fundort
Regensburg (Bayern, Deutschland)
Fundumstände
1839 im Nordwesten des großen Gräberfeldes
Antiker Fundort / Provinz
Castra Regina (Reginum), Raetia

Verwahrort

Verwahrort
Regensburg (Kopie in der Archäol. Staatssmlg. München) (Bayern, Deutschland)
Museum
Historisches Museum Regensburg
Verwahrumstände
Inventarnummer
L 24

Objekt

Erhaltung
unten und rechts verbr.
Maße
Breite: 056 Höhe: 038 Tiefe: 010
Material
Kalkstein
Ikonographie
Christogramm zwischen Alpha und Omega
Inschrift
In b(eatam) m(emoriam) / Sarmannn(a)e! / quiescenti in pace / martiribus sociatae
Inschrift-Typ
Grabinschrift

Datierung

Phase
Frühchristlich
Jahr
400 n. Chr. - 500 n. Chr.
Begründung
Christogramm, christl. Text

Referenzen

Literatur
CIL 03, 05972; CIL 03, 11961; AE 1993, 01239; Kellner, Römer in Bayern 1976, Abb. 170; Regensburg zur Römerzeit 1979, 424 Nr. I 29; Die Römer in Bayern 1995, 384 Abb. 107; Regensburg zur Römerzeit 2018, 247
Online Literatur
EDCS-27700248; HD062234
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/6342
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2020-05-11 16:57:01 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.