Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

6321 Reliefblock mit Selbstmord des Ajax (?)

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15

1 3 © Regensburg - Historisches Museum, Foto: Ortolf Harl 2004

2 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 © Regensburg - Historisches Museum, Foto: Ortolf Harl 2015 November

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
6321
Objekt-Typ
Eckblock
Denkmal-Typ
Grabbau

Fundort

Fundort
Regensburg (Bayern, Deutschland)
Fundumstände
1898 beim Peterstor im Schutt unter der Straße
Antiker Fundort / Provinz
Castra Regina (Reginum), Raetia

Verwahrort

Verwahrort
Regensburg (Bayern, Deutschland)
Museum
Historisches Museum Regensburg
Inventarnummer
61

Objekt

Erhaltung
in der Oberseite Dübelloch, Rahmenfelder abgearbeitet, unten abgebr.
Maße
Breite: 160 Höhe: erh 088,5 Tiefe: 038
Material
Kalkstein
Ikonographie
Mythos (Selbstmord des Aiax ?): zwschen Pilastern (?) eingetieftes Bildfeld. Links nackter Mann, der sich mit beiden Händen das Schwert in die Brust stößt. Vor ihm stehender nackter Knabe mit gelocktem Haar, der nach den Händen des Mannes greift (Aiax und sein Sohn Eurysakes ?).
Auf der linken Nebenseite mythische Figuren, Musikinstrument : schmales Rahmenfeld, horizontal in Bildfelder unterteilt. Oben tanzender nackter Satyr, in der Linken Pedum, in der Rechten Gefäße (?), zu seinen Füßen Schallbecken (Kymbala). Im unteren Feld Kopf einer Frau (Mänade ?). Links Ansatz eines vertieften Feldes.

Referenzen

Literatur
CSIR Deutschland I,1 Nr. 380; Regensburg zur Römerzeit 1979 Abb. 139, 140; Regensburg zur Römerzeit 2018, 165
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/6321
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2018-10-26 16:13:51 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.