Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

6312 Kindersarkophag des Valerius Valentinus

1 2 3 4 5 6 7

1 2 5 6 7 © Regensburg - Historisches Museum, Foto: Ortolf Harl 2015 November

3 4 © Regensburg - Historisches Museum, Foto: Ortolf Harl 2004

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
6312
Objekt-Typ
Sarkophag

Fundort

Fundort
Regensburg (Bayern, Deutschland)
Fundumstände
1959 beim Neubau des Güterbahnhofs (Gräberfeld)
Antiker Fundort / Provinz
Castra Regina (Reginum), Raetia

Verwahrort

Verwahrort
Regensburg (Bayern, Deutschland)
Museum
Historisches Museum Regensburg
Verwahrumstände
Inventarnummer
209

Objekt

Erhaltung
Deckel fehlt, linke Schmalseite abgebr.
Maße
Breite: erh 102 Höhe: 051 Tiefe: 059
Material
Kalkstein
Ikonographie
Totenmahl : rechteckiges Bildfeld zwischen zwei Teilen der Inschrift. An einem runden dreibeinigen Tisch mit Tischdecke und Speisenplatte ein Mann und zwei Frauen. Letztere sitzen zu beiden Seiten in hochlehnigen Sesseln, die linke hält einen Becher. Hinter ihrem Sessel ein Diener mit Kanne.
Inschrift
Serv/[---] vix(it) ann/(os) [---] me(n)s(es) VIIII / [di]es XI / Val(erius) Valen/tinianus vix(it) / ann(os) I me(n)s(es) XI / dies VII Val(erius) Vale(n)s (centurio) socri / et filio fecit
Inschrift-Typ
Grabinschrift
Funktion
centurio
Errichter
pater, gener

Referenzen

Literatur
CSIR Deutschland I,1 Nr. 423; Regensburg zur Römerzeit 1979, 422 Kat. Nr. I 27; Nuber, Münchner Beiträge zur Vor- und Frühgeschichte 23, 1977, 229 Anm. 15; Koch - Sichtermann, Röm. Sarkophage 1982, 304 Anm. 13; Spiess, Kölner Jb. f. Vor- und Frühgeschichte 21, 1988, 308 Nr. 36; B. Steidl, Limes und Römerschatz. Römermuseum Weißenburg, Ausstellungskataloge der Archäolog. Staatssammlung 41, 2019, 70
Online Literatur
EDCS-32300383; HD063772
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/6312
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2020-05-11 16:45:46 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.