Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

6289 Relieffragment mit weinlesenden Satyrn

© Augsburg - Römisches Museum, Foto: Ortolf Harl 2004

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
6289
Objekt-Typ
Relief
Denkmal-Typ
Grabbau

Fundort

Fundort
Augsburg (Bayern, Deutschland)
Fundumstände
in der Klostermauer von St. Ulrich
Antiker Fundort / Provinz
Augusta Vindelicum, Raetia

Verwahrort

Verwahrort
Augsburg (Bayern, Deutschland)
Museum
Römisches Museum Augsburg
Inventarnummer
Lap. 315

Objekt

Erhaltung
oben, unten, links und hinten abgebr.
Maße
Breite: erh 022,5 Höhe: erh 061 Tiefe: erh 025
Material
Kalkstein
Ikonographie
Mythische Figur : Weinranke mit zwei nackten Satyrn. Der obere hält einen Korb mit Früchten vor der Brust, der untere trägt einen Fruchtkorb mit beiden Händen auf dem Kopf.

Referenzen

Literatur
CSIR Deutschland I,1 Nr. 82
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/6289
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2018-08-28 14:31:34 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.