Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STARTSEITE SUCHE MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN PUBLIKATIONEN KARTEN ÜBER LUPA

6276 Reliefblock mit Meerwesen und Krater mit Weinranken

© Augsburg - Römisches Museum (CSIR Deutschland I 1)

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Objekt-Typ
Fries
Denkmal-Typ
Grabbau

Fundort

Fundort
Augsburg (Bayern, Deutschland)
Fundumstände
1925 beim NO-Eck des Pfaffenkellers
Antiker Fundort / Provinz
Augusta Vindelicum, Raetia

Verwahrort

Verwahrort
Augsburg (Bayern, Deutschland)
Museum
Augsburg - Römisches Museum
Verwahrumstände
Depot
Inventarnummer
Lap. 48

Objekt

Erhaltung
rechte, oben und unten abgeschnitten, stark bestoßen
Maße
Breite: erh 109 Höhe: erh 042 Tiefe: erh 075
Material
Kalkstein
Ikonographie
Friesecke. Auf Vorderseite und linker Nebenseite je zwei durch eine horizontale Leiste getrennte Friese. Auf der Vorderseite oben Krater zwischen Meerwesen (Seepanther), unten Weinstock und Reste von drei Figuren.
Auf der linken Nebenseite im oberen Fries Rest eines Hippokamp, im unteren Ochse mit Joch, hinter ihm Oberkörper eines Mannes.

Referenzen

Literatur
CSIR Deutschland I,1 Nr. 62
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/6276
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2021-05-02 11:47:21 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.