Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

6268 Bekrönung eines Grabmals

© Augsburg - Römisches Museum (CSIR Deutschland I 1)

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
6268
Objekt-Typ
Pyramidenstumpf
Denkmal-Typ
Pfeilergrabmal

Fundort

Fundort
Augsburg (Bayern, Deutschland)
Fundumstände
1936 im Fundament des Rathauses
Antiker Fundort / Provinz
Augusta Vindelicum, Raetia

Verwahrort

Verwahrort
Augsburg (Bayern, Deutschland)
Museum
Römisches Museum Augsburg
Verwahrumstände
Depot
Inventarnummer
Lap. 182

Objekt

Erhaltung
Giebel tlw. abgeschlagen, in der Oberseite Dübelloch mit Gusskanal
Maße
Breite: erh 099 Höhe: erh 071 Tiefe: erh 061
Material
Kalkstein
Ikonographie
Auf Vorderseite und Nebenseiten geschuppte Dachfläche. Auf der Vorderseite unten gerahmter Giebel mit Firstrosette. Im Giebelfeld nackter Knabe, der einen Hasen fängt.
Giebel der Nebenseiten mit profiliertem Rahmen (Eierstab) und Firstrosette. Im Giebelfeld Akanthusblattrosette.
Kommentar
zur Darstellung der Vorderseite vgl Nr. 2698

Referenzen

Literatur
CSIR Deutschland I,1 Nr. 37
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/6268
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2020-05-11 16:41:11 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.