Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

6255 Reliefblock eines Grabmals

© Augsburg - Römisches Museum (CSIR Deutschland I 1)

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
6255
Objekt-Typ
Eckblock
Denkmal-Typ
Grabbau

Fundort

Fundort
Augsburg (Bayern, Deutschland)
Fundumstände
1877, im Keller von Karmelitengass Nr. 5 vermauert
Antiker Fundort / Provinz
Augusta Vindelicum, Raetia

Verwahrort

Verwahrort
Augsburg (Bayern, Deutschland)
Museum
Römisches Museum Augsburg
Verwahrumstände
Depot
Inventarnummer
Lap. 7

Objekt

Erhaltung
oben, rechts, unten und Rückseite abgebr.
Maße
Breite: erh 069 Höhe: erh 075 Tiefe: erh 049
Material
Kalkstein
Ikonographie
Auf der Vorderseite Familie : stehende Ganzfiguren, links Frau in gegürtetem Gewand und Mantel, in der Linken Kästchen. Frisur der Faustina Minor (?). Rechts neben ihr Knabe (nur Kopf erhalten) vor einem flachen Pilaster mit Blattkapitell. Rechts schloss mindestens eine weitere Figur an.
Linke Nebenseite horizontal in 2 Felder geteilt, oben Rest eines Genius mit Girlande, unten Kopf eines bartlosen Mannes. Auf der Rahmenleiste rechts Blattornament.

Referenzen

Literatur
CSIR Deutschland I,1 Nr. 19; J. Mander, Portraits of Children on Roman Funerary Monuments 2013, 260 Nr. 472
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/6255
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2020-05-11 16:41:11 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.