Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

6243 Sitzende Frau mit Hündchen

© München - Archäologische Staatssammlung, Foto: Ortolf Harl 2004

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
6243
Objekt-Typ
Statue
Denkmal-Typ
Grabaedicula

Fundort

Fundort
Kellmünz (Illertissen, Bayern, Deutschland)
Fundumstände
in Turm A der spätröm. Festung verbaut
Antiker Fundort / Provinz
Caelius Mons, Raetia

Verwahrort

Verwahrort
München (Bayern, Deutschland)
Museum
Archäologische Staatssammlung München
Verwahrumstände
Inventarnummer
1912, 323

Objekt

Erhaltung
Kopf, linke Seite, Unterschenkel und Teil des rechten Oberarmes abgebr.
Maße
Breite: 049 Höhe: erh 142 Tiefe: 070
Material
Marmor
Ikonographie
Sitzende Frau in Tunica, auf der linken Schulter geknöpftem Obergewand mit Schnurgürtel, Mantel über beiden Schultern. Halskette, auf dem Schoß ein Hündchen, das sie mit beiden Händen umfasst.
Kommentar
zusammengehörig mit Nr. 6242 und 6244

Datierung

Phase
Antoninisch
Jahr
150 n. Chr. - 200 n. Chr.

Referenzen

Literatur
CSIR Deutschland I,1 Nr. 182; Mackensen, Das spätröm. Grenzkastell Caelius Mons - Kellmünz 1995, 66; Die Römer in Bayern 1995, 303 Abb. 81; Römer zwischen Alpen und Nordmeer, Rosenheim 2000, 361 Nr. 95; Flügel, Akten z. 2. Österreich. Römersteintreffen 2006, 48; M. Scholz, Grabbauten des 1. - 3. Jhs. in den nördl. Grenzprovinzen des Röm. Reiches 2012, Teil 1, 122
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/6243
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2020-05-11 16:37:17 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.