Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

624 Reliefblock mit Venus und Mars (?)

© CC-BY-SA 3.0, Foto: Ortolf Harl 2011

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Objekt-Typ
Eckblock

Fundort

Fundort
Baden bei Wien (Baden [Bezirk], Niederösterreich, Österreich)
Fundumstände
südöstl.vom Eichwäldchen, 1876
Antiker Fundort / Provinz
Aquae, Pannonia Superior

Verwahrort

Verwahrort
Baden bei Wien (Baden [Bezirk], Niederösterreich, Österreich)
Museum
Rollettmuseum
Verwahrumstände
Information und Bilder zum Verwahrort
Rollett - Museum in Baden

Objekt

Erhaltung
unten abgebr., stark verwittert, Farbreste
Maße
Breite: 082 Höhe: erh 050 Tiefe: 048
Material
Kalkstein
Ikonographie
Auf der Vorderseite mythische Figuren: links Venus mit Haarknoten, entblößtem Körper, Mantel über linke Schulter und um Beine gelegt. Sie überreicht einen Helm an einen Jüngling (Mars ?): nackt bis auf Mantel über linker Schulter und Arm, Schwertgurt (Balteus), Schwert in der Linken.
Auf der linken Nebenseite zwei Männer (Sodaten ?): Ganzfiguren mit Schienenpanzer.

Referenzen

Literatur
CSIR Vindobona 27; Vindobona 1977, 211 Kat. Nr. S 126
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/624
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2018-08-25 17:48:55 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.