Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

5793 Hercules-Relief

© Salzburg - SalzburgMuseum, Foto: Ortolf Harl 2004

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
5793
Objekt-Typ
Votivrelief

Fundort

Fundort
Maxglan / Salzburg (Salzburg [Bezirk], Salzburg, Österreich)
Fundumstände
im Haus Maximiliangasse 3 als Spolie
Antiker Fundort / Provinz
Iuvavum, Noricum

Verwahrort

Verwahrort
Salzburg (Salzburg, Österreich)
Museum
Salzburg Museum
Verwahrumstände
Depot
Inventarnummer
2749
Information und Bilder zum Verwahrort
Salzburg Museum - Domgrabungsmuseum

Objekt

Erhaltung
Kanten bestoßen
Maße
Breite: 024 Höhe: 027 Tiefe: 009
Material
Kalkstein (Untersberger Marmor)
Ikonographie
Mythische Figur : in Rundbogennische stehender nackter Herakles-Hercules, bartlos, kurze Locken, die Rechte auf Keule gestützt, über dem linken Arm Löwenfell, in der Hand Gefäß.
Inschrift
Herculi / Aug(usto) sac(rum) / Albius / Florus / v(otum) s(olvit) l(ibens) m(erito)
Inschrift-Typ
Votiv/Kultinschrift

Datierung

Jahr
150 n. Chr. - 250 n. Chr.

Referenzen

Literatur
CIL 03, 05530; CSIR Iuvavum 37; Illpron 01151; Kovacsovics, Die autonomen Städte in Noricum u. Pannonien, Situla 40, 2002, 182 Abb. 20; F. Harl, in: Hochtor und Glocknerroute, ÖAI Sonderschriften 50, 2014, 305 Nr. 13
Online Literatur
EDCS-14500834; HD065594
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/5793
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2019-02-16 19:56:33 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.