Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

5774 Fragment einer gekrümmtem Wand mit dekorativen Reliefs

© Salzburg - SalzburgMuseum, Foto: Ortolf Harl 2004

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
5774
Objekt-Typ
Relief
Denkmal-Typ
Grabaedicula

Fundort

Fundort
Sankt Margarethen im Lungau (Tamsweg [Bezirk], Salzburg, Österreich)
Fundumstände
2000/2001 im Fundament der Kirche St. Augustin
Antiker Fundort / Provinz
Noricum

Verwahrort

Verwahrort
Salzburg (Salzburg, Österreich)
Museum
Salzburg Museum
Inventarnummer
1/001
Information und Bilder zum Verwahrort
Salzburg Museum - Domgrabungsmuseum

Objekt

Erhaltung
oben und unten abgebr., senkrecht gespalten
Maße
Breite: erh 023 Höhe: erh 092 Tiefe: erh 120
Material
Marmor
Ikonographie
Rückwand einer Aedicula: Ansatz einer leicht konkaven Wand, an der Stirnseite Rest eines oben bogenfömig geschlossenen schmalen Felds mit Reliefspuren (Meerwesen ?). An der Außenseite links anschließend glatt gerahmtes schmales Feld mit bogenförmigem Abschluss, darin Akanthusranke mit Blütenkelchen, aus denen Protomen von Tieren ragen (Pferd, Hirsch);

Referenzen

Literatur
Feldinger, Monatsblatt Salzburger Museum Carolino Augusteum Juni 2002, Blatt 170
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/5774
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2016-10-21 14:18:06 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.