Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

5682 Opfernder Genius

© Wien - Kunsthistorisches Museum

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
5682
Objekt-Typ
Statuette mit Votivinschrift

Fundort

Fundort
Wien I (Wien [Bundesland], Österreich)
Fundumstände
1900 Wildpretmarkt 6
Antiker Fundort / Provinz
Vindobona, Pannonia Superior

Verwahrort

Verwahrort
Wien I (Dauerleihgabe des Kunsthist. Museums) (Wien [Bundesland], Österreich)
Museum
Wien Museum Karlsplatz
Verwahrumstände
Römermuseum Hoher Markt
Inventarnummer
I 757 (Kunsthistor. Museums)
Information und Bilder zum Verwahrort
Wien Museum Karlsplatz

Objekt

Erhaltung
obere Hälfte abggebr.
Maße
Breite: 026 Höhe: erh 032
Material
Marmor
Ikonographie
Mythische Figur : neben Altar stehender Genius mit Sandalen, halblanger Tunica und Mantel, über dem Altar große Opferschale, die er in der Rechten hielt. Inschrift auf Altar und Sockel.
Inschrift
Gen/io c(enturiae) / P(rimi) p(ili) / Iul(ius) Proclianus / c(ustos) a(rmorum) v(otum) s(olvit l(ibens) l(aetus) m(erito)
Inschrift-Typ
Votiv/Kultinschrift
Funktion
primuspilus, custos armorum

Datierung

Phase
Antoninisch-Severisch
Jahr
150 n. Chr. - 200 n. Chr.

Referenzen

Literatur
CIL 03, 14359/26 a; CSIR Vindobona 2; Noll, Inschr. 1986 Nr. 300
Online Literatur
EDCS-32300187; HD074080; TM 409964
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/5682
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Epigraphik

József Beszédes

beszedesjozsef@windowslive.com

Aquincumi Múzeum, Budapest

Letzte Änderung
2019-06-21 13:48:28 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.