Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

552 Fragment der Bekrönung eines Grabmals

Nr
552
Objekt-Typ
Pyramidenstumpf
Denkmal-Typ
Pfeilergrabmal

Fundort

Fundort
Wels (Oberösterreich, Österreich)
Fundumstände
Dr.-Schauer-Str.22,1965
Antiker Fundort / Provinz
Ovilava, Noricum

Verwahrort

Verwahrort
Wels (Oberösterreich, Österreich)
Museum
Stadtmuseum Minoritengebäude Wels
Verwahrumstände
Burggarten
Inventarnummer
221.706
Information und Bilder zum Verwahrort
Stadtmuseum Wels - Minoriten

Objekt

Erhaltung
stark abgeschlagen, linke Seite abgebr., in der Oberseite Dübelloch
Maße
Breite: 078 - 067 Höhe: erh 069 Tiefe: 078 - 067
Material
Kalkstein
Ikonographie
Auf der Vorderseite Genius: Giebelfeld mit fliegenden Genien mit Girlande.
Auf der rechten Nebenseite: Giebelfeld, darin Kranz mit Tänien.
Kommentar
zur Dachform vgl. Nr. 6324, 6438

Referenzen

Literatur
CSIR Ovilava 26; Kremer, Grabbauten 2001 Kat. I 134
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/552
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2020-05-01 13:44:31 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.