Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

525 Fragment eines Tierfrieses

Nr
525
Objekt-Typ
Fries
Denkmal-Typ
Grabbau

Fundort

Fundort
Enns (Linz-Land, Oberösterreich, Österreich)
Fundumstände
Ziegelfeld, 1952 in Steinkistengrab 28
Antiker Fundort / Provinz
Lauriacum, Noricum

Verwahrort

Verwahrort
Lorch / Enns (Linz-Land, Oberösterreich, Österreich)
Verwahrumstände
im Pfarrhof aufgestellt
Information und Bilder zum Verwahrort
Museum Lauriacum

Objekt

Erhaltung
rechts abgebr., verwittert, oben Klammerloch
Maße
Breite: erh 061 Höhe: 027 Tiefe: 066
Material
Konglomerat
Ikonographie
Tiere: nach links laufender Eber, rechts Baum oder Rosette ?

Referenzen

Literatur
CSIR Lauriacum 88; Kremer, Grabbauten Kat. II 254; Traxler, Die röm. Grabdenkmäler von Lauriacum und Lentia. Forsch. in Lauriacum 14, 2009, 73
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/525
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2020-05-01 13:44:31 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.