Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STARTSEITE SUCHE MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN PUBLIKATIONEN KARTEN ÜBER LUPA

4946 Weihung für Nemesis

1 2 3 4 5

1 4 © Sankt Peter in Holz - Römermuseum Teurnia (Kopie), Foto: Ortolf Harl 2002

2 3 5 © Klagenfurt - Landesmuseum für Kärnten Rudolfinum (Kopie), Foto: Ortolf Harl 2010

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Objekt-Typ
Votivrelief
Inschrift-Typ
Votiv / Kultinschrift

Fundort

Fundort
Sankt Peter in Holz / Lendorf (Spittal an der Drau, Kärnten, Österreich)
Fundumstände
1827 auf dem östl. Hang des Holzer Berges als Deckplatte eines spätröm. Grabes
Antiker Fundort / Provinz
Teurnia, Noricum

Verwahrort

Verwahrort
Spittal an der Drau (Kopien im Museum Teurnia u. im Nemeseum Virunum) (Kärnten, Österreich)
Verwahrumstände
Schloss Porcia, an der Innenwand beim Nordportal eingemauert

Objekt

Erhaltung
linke obere Ecke u. rechter Rand abgebr., verwittert
Maße
Breite: 090 Höhe: 053 Tiefe: eingem.
Material
Marmor
Ikonographie
Mythische Figur : Rechts an einem Altar steht auf flacher Basis Nemesis mit Diadem, kurzem Chiton mit Gürtel u. Überschlag, Schuhen, Köcher u. Bogen, die Rechte hält eine Weihrauchkugel über den Altar. Drei Gladiatoren (venatores, bestiarii) in Hosen, die mit Riemen kreuzweise umwickelt sind, Wickelgamaschen u. kurzen gegürteten Tuniken kämpfen mit Peitschen gegen einen Bären.
Inschrift
Syrasc(us) Valerian(us) Eutyches Alb(ii) Ma(ximi) // Nem/esi / Aug(ustae)

Datierung

Jahr
100 n. Chr. - 200 n. Chr.

Referenzen

Literatur
CIL 03, 04738; Illpron 492; Glaser, Teurnia 1992, 189; CSIR Teurnia 27; Leitner (Hrsg.), Götterwelten, Tempel, Riten, Religionen in Noricum 2007 Nr. 109; Leitner (Hrsg.), Götterwelten, Tempel, Riten, Religionen in Noricum 2007, 184 Nr. 109; F. Harl, in: Hochtor und Glocknerroute, ÖAI Sonderschriften 50, 2014, 305 Nr. 9
Publikationen
HARL Friederike, Italische Familien zwischen Aquileia und Iuvavum, in: O. HARL (Hg.) Hochtor und Glocknerroute. Ein hochalpines Passheiligtum und 2000 Jahre Kulturtransfer zwischen Mittelmeer und Mitteleuropa, Sonderschriften des Österreichischen Archäologischen Instituts 50 (Wien 2014) 301–311
Online Literatur
EDCS-14500027; HD057647; TM 216266
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/4946
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Epigraphik

József Beszédes

beszedesjozsef@windowslive.com

Aquincumi Múzeum, Budapest

Letzte Änderung
2020-05-08 17:41:18 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.