Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

4527 Wände mit Attisfiguren

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

1 4 © Komárno - Museum für das Donaugebiet (Kopie), Foto: Ortolf Harl 2002

2 9 11 © Bratislava - Slovenské Narodné Múzeum, Foto: Ortolf Harl 1998

3 5 6 7 8 10 © Bratislava - Slovenské Narodné Múzeum, Foto: Ortolf Harl 2012

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
4527
Objekt-Typ
Seitenwange einer Grabaedicula
Denkmal-Typ
Grabaedicula

Fundort

Fundort
Rusovce (Bratislavsky, Slowakei)
Fundumstände
in spätröm. Festung verbaut
Antiker Fundort / Provinz
Gerulata, Pannonia Superior

Verwahrort

Verwahrort
Rusovce (Kopie im Lapidarium von Komarno) (Bratislavsky, Slowakei)
Museum
Mestské múzeum v Bratislave-Múzeum Antická Gerulata
Verwahrumstände
Information und Bilder zum Verwahrort
Mestské múzeum v Bratislave-Múzeum Antická Gerulata

Objekt

Erhaltung
gebrochen, verwittert, auf der Oberseite Klammerlöcher
Maße
Breite: 087 Höhe: 180 Tiefe: 026
Material
Kalkstein
Ikonographie
Auf der Außenseite mythische Figur : zwischen Rahmenleisten mit Weinranken stehender Attis mit phrygischer Mütze, Tunica, Mantel, Schuhen, auf Hirtenstab (Pedum) gestützt. Oben und unten Spiralranken.
Auf der Stirnseite Pilaster mit profiliertem Sockel und kanneliertem Schaft, stilisiertes korinthisches Kapitell.

Referenzen

Literatur
Kolnìk, Röm. u. german. Kunst in der Slowakei 1984, 32 Taf. 67; Harl - Lörincz, Führer Komarno 2002 Nr. 63; Sotér 1891; Dekan 1966, 144 Abb. 2; Rímske Kamenné Pamiatky. Gerulata, Katalog 2005 Nr. 2 und 3
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/4527
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Jaroslava Schmidtová

jaroslava.schmidtova@ubi-erat-lupa.org

Mestské múzeum, Bratislava

Letzte Änderung
2019-02-19 16:09:19 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.