Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

4456 Hesione (?)

© CC-BY-SA 3.0, Foto: Ortolf Harl 1998

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
4456
Objekt-Typ
Relief

Fundort

Fundort
Visegrád (Pest, Ungarn)
Antiker Fundort / Provinz
Pannonia Inferior

Verwahrort

Verwahrort
Visegrád (Pest, Ungarn)
Museum
Mátyás Király Múzeum

Objekt

Erhaltung
Fragment, oben u. rechts abgebr.
Material
Kalkstein
Ikonographie
Linkes Seitenfeld einer Inschrift (?). Mythische Figur (Venus, Andromeda oder Hesione ?): auf Wellen oder Felsgrund (?) stehende nackte Frau, die mit beiden Händen ihren Mantel hinter sich ausbreitet. Rechts unten Seeungeheuer. Links Pilaster, rechts Halbsäule und Rest eines gewellten Rahmens;

Datierung

Phase
Severisch
Jahr
200 n. Chr. - 250 n. Chr.
Begründung
Rahmenverzierung, Stil des Reliefs

Referenzen

Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/4456
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2016-10-21 14:18:06 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.