Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STARTSEITE SUCHE MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN PUBLIKATIONEN KARTEN ÜBER LUPA

43 Porträtstele einer Frau

© Landessammlungen NÖ, Archäologischer Park Carnuntum, Foto: Ortolf Harl 2017 September

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Objekt-Typ
Stele

Fundort

Fundort
Margarethen am Moos (Bruck an der Leitha [Bezirk], Niederösterreich, Österreich)
Antiker Fundort / Provinz
Pannonia Superior

Objekt

Erhaltung
nur oberer Teil erh, stark besch.
Maße
Breite: 065 Höhe: erh 053 Tiefe: 015
Material
Sandstein
Ikonographie
Iin Rechtecknische Brustbild (?) einer einheimischen Frau: Haube, Fibeln, Halsring. Über der rechten Schulter Büste eines Kindes.

Datierung

Jahr
70 n. Chr. - 150 n. Chr.
Begründung
einheim. Frauentracht (Haube, Flügelfibeln?, Halsring)

Referenzen

Literatur
Garbsch 1965 Nr. 134, 4; CSIR Carnuntum 281; J. Mander, Portraits of Children on Roman Funerary Monuments 2013, 286 Nr. 602; J. Beszédes, Römische Grabsteine aus Carnuntum und seinem Stadtgebiet, Studia ad Archaeologiam Pazmaniensia, Budapest 2020, 372 Nr. 546
Publikationen
HARL Ortolf, Die Stellung der Frau bei den einheimischen Stämmen Nordpannoniens. Eine sozial- und kunstgeschichtliche Studie, Budapest Régiségei 30, 1993 (Festschrift für Klára Póczy) 7–37
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/43
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2022-04-03 16:48:30 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.