Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STARTSEITE SUCHE MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN PUBLIKATIONEN KARTEN ÜBER LUPA

426 Porträtstele des Sintillius

1 2 3 4 5 6 7

1 © Wien - Institut für Alte Geschichte der Universität Wien, Foto: Ingrid Weber-Hiden

2 3 4 5 6 7 © Landessammlungen NÖ, Archäologischer Park Carnuntum, Foto: Ortolf Harl 2017 September

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Objekt-Typ
Stele
Inschrift-Typ
Grabinschrift

Fundort

Fundort
Gerasdorf am Steinfeld (Neunkirchen, Niederösterreich, Österreich)
Fundumstände
1931 als Spolie in spätröm. Plattengrab
Antiker Fundort / Provinz
Pannonia Superior

Verwahrort

Verwahrort
Hainburg (Bruck an der Leitha [Bezirk], Niederösterreich, Österreich)
Museum
Bad Deutsch Altenburg - Archäologisches Museum Carnuntinum
Verwahrumstände
Archäolog. Zentraldepot
Inventarnummer
CAR-S 719

Objekt

Erhaltung
7 Bruchstücke, stark abgeschlagen, rote Farbreste
Maße
Breite: 077 Höhe: 207 Tiefe: 020
Material
Sandstein
Ikonographie
Im Giebel Rosette.
Hauptbild : in Rechtecknische Brustbilder eines Ehepaares. Links einheimische Frau mit Pelzhut und Flügelfibeln. Rechts Mann.
Im Zwischenbild Wagenszene: links stehender Mann vor Zweigespann eines Wagens (nur ein Rad erhalten).
Im Schriftfeld unterhalb der Inschrift Werkzeug (Hacke, Meißel, links Beutel, Flasche ?).
Inschrift
Sintilli[us ---]/gedonis f(ilius) LX h(ic) s(itus) e(st) An/nitio Secconis f(ilia) co(n)/iux v(iva) sibi et coniu/gi et filiae p(osuit) / f(aciendum) c(uraverunt)
Errichter
coniux, mater (sibi et)

Datierung

Begründung
Namen

Referenzen

Literatur
Polaschek, RLÖ 1937 Nr. 32 a; Garbsch 1965, 155 Nr. 119, 2; CSIR Österreich I,5 (Scarbantia) 12
Publikationen
HARL Ortolf, Die Stellung der Frau bei den einheimischen Stämmen Nordpannoniens. Eine sozial- und kunstgeschichtliche Studie, Budapest Régiségei 30, 1993 (Festschrift für Klára Póczy) 7–37
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/426
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

ortolf.harl@icloud.com

Ubi Erat Lupa

Epigraphik

József Beszédes

beszedesjozsef@windowslive.com

Aquincumi Múzeum, Budapest

Letzte Änderung
2022-04-03 17:26:27 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.