Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

3935 Grabstele des Tiberius Claudius Valerius

© Petrovaradin - City Museum of Novi Sad, Foto: Ortolf Harl 2016 März

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
3935
Objekt-Typ
Stele

Fundort

Fundort
Dalj (Osjecko-Baranjska zupanija, Kroatien)
Antiker Fundort / Provinz
Teutoburgium, Pannonia Inferior

Verwahrort

Verwahrort
Sremski Karlovci (Srem, Vojvodina, Serbien)
Museum
Muzej grada Novog Sada
Verwahrumstände
im Schloss (Dependance des City-Museums in Petrovaradin)

Objekt

Erhaltung
oben u. hinten abgebr., unt. Rand verbr.
Maße
Breite: 090 Höhe: erh 073 Tiefe: erh 027
Material
Marmor
Ikonographie
Auf den Nebenseiten Efeuranken;
Inschrift
Ti(berio) Cl(audio) Britti / filio / Valerio decurioni / alae II Aravacorum / domo Hispano annor(um) L / stipendiorum XXX et / Cl(audiae) Ianuariae coniugi eius / et Cl(audiae) Hispanillae filiae vivis / ex testamento Flaccus dec(urio) / frater / et Hispanilla filia heredes / faciundum curaverunt
Inschrift-Typ
Grabinschrift
Funktion
decurio alae
Errichter
frater, filia, heredes

Datierung

Jahr
40 n. Chr. - 60 n. Chr.
Begründung
nach Lörincz

Referenzen

Literatur
CIL 03, 03271; Lõrincz 2001 Nr. 136; Dautova 1983 Nr. 223 Taf. 9, 1
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/3935
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Epigraphik

József Beszédes

beszedesjozsef@windowslive.com

Aquincumi Múzeum, Budapest

Letzte Änderung
2016-10-21 14:18:06 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.