Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

384 Grabmal des Aiuccio, der Secundina

1 2 3 4 5 6

1 © CC-BY-SA 3.0, Foto: Ortolf Harl 2001

2 3 4 5 6 © CC-BY-SA 3.0, Foto: Ortolf Harl 2002

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
384
Objekt-Typ
Grabaltar

Fundort

Fundort
Gossam / Emmersdorf (Melk [Bezirk], Niederösterreich, Österreich)
Antiker Fundort / Provinz
Noricum

Verwahrort

Verwahrort
Melk (Melk [Bezirk], Niederösterreich, Österreich)
Museum
Stiftssammlungen Melk
Verwahrumstände
Kreuzgang
Information und Bilder zum Verwahrort
Stift und Stadtmuseum Melk

Objekt

Erhaltung
oben Dübelloch
Maße
Breite: 095 Höhe: 115 Tiefe: 055
Material
Marmor
Ikonographie
Auf den gerahmten Nebenseiten Kinder: links auf hohem Podest stehender Knabe in langer Tunica, in den Händen Vogel. Rechts auf Podest stehendes einheimisches Mädchen in Unter- und Obergewand, Gürtel, Flügelfibeln, Halsband mit Lunula, Armbänder, in den Händen Apfel.
Inschrift
Aiuccioni / Nigrini f(ilio) an(norum) / XVI et Secundinae f(iliae) an(norum) VI Cupita / mater viva fecit / et sibi
Inschrift-Typ
Grabinschrift
Errichter
mater

Datierung

Jahr
70 n. Chr. - 120 n. Chr.
Begründung
Einheim. Tracht, Namen

Referenzen

Literatur
CIL 03, 05669; CIL 03, 11809; Garbsch 137 Nr. 19; CSIR Aelium Cetium 52; Illpron 853; Kremer, Grabbauten Kat. II 315; J. Mander, Portraits of Children on Roman Funerary Monuments 2013, 273 Nr. 540; E. Pochmarski - I. Weber-Hiden, in: Akten des 15. Internat. Kolloquiums zum Provinzialröm. Kunstschaffen 2017 (2019), 336 Nr. 2
Online Literatur
HD042353; EDCS-14500959
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/384
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Epigraphik

József Beszédes

beszedesjozsef@windowslive.com

Aquincumi Múzeum, Budapest

Letzte Änderung
2020-03-03 10:41:39 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.