Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

3528 Porträtstele des Aurelius Barba

1 2 3 4 5 6 7 8 9

1 3 5 7 © Dunaújváros - Intercisa Múzeum, Foto: Ortolf Harl 2016 Sept

2 4 6 8 © Dunaújváros - Intercisa Múzeum, Foto: Ortolf Harl 2006

9 © Dunaújváros - Intercisa Múzeum, Foto: Ortolf Harl 1998

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
3528
Objekt-Typ
Stele

Fundort

Fundort
Dunaújváros (Fejer [Megye], Ungarn)
Fundumstände
aus Grab 1110
Antiker Fundort / Provinz
Intercisa, Pannonia Inferior

Verwahrort

Verwahrort
Dunaújváros (Fejer [Megye], Ungarn)
Museum
Intercisa Múzeum
Inventarnummer
75.65.1

Objekt

Erhaltung
unten abgebr., bestoßen
Maße
Breite: 070 Höhe: erh 141 Tiefe: 020
Material
Kalkstein
Ikonographie
Giebel mit Rosette zwischen Blättern.
Im Hauptbild Familie: zwischen Pilastern Brustbilder von drei Männern und einem Kind. Alle in Ärmeltunica, Sagum mit Scheibenfibel. Von links: Mann bartlos (?), Mann bärtig, Knabe, in der Rechten Rolle, Mann bärtig, in der Linken Rolle (volumen).
Zwischenbild mit Totenopfer: dreibeiniger Tisch mit Speisen, links Dienerin mit Schüssel, rechts Diener mit Becher. Auf der Rahmenleiste des Schriftfeldes Ranke.
Inschrift
D(is) M(anibus) // memoriae Aur(elii) Barbae / vet(erani) leg(ionis) II ad(iutricis) et Aureli(i)s / Probiano mil(iti) lieg(!=legionis) s(upra)s(criptae) / Gaudentio et Firmini/ano qui vix(it) ann(os) VIII / Aurelia Heraclia li/berta ex testame/n[t]o f(aciendum) c(uravit)
Inschrift-Typ
Grabinschrift
Funktion
veteranus legionis, miles legionis
Errichter
liberta

Datierung

Jahr
250 n. Chr. - 300 n. Chr.

Referenzen

Literatur
AE 1971, 00339; Vágó, Alba Regia 11, 1970, 121 Nr. 447; RIU 1179; J. Mander, Portraits of Children on Roman Funerary Monuments 2013, 311 Nr. 725; Visy, Intercisa Feliratai 2016, 141
Online Literatur
EDCS-09900614; HD011566; TM 194144
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/3528
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Epigraphik

József Beszédes

beszedesjozsef@windowslive.com

Aquincumi Múzeum, Budapest

Letzte Änderung
2019-06-09 17:11:35 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.