Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STARTSEITE SUCHE MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN PUBLIKATIONEN KARTEN ÜBER LUPA

34050 Hadrianischer Tondo auf der Nordseite des Konstantinsbogens: Opfer für Hercules

1 2 3 4 5 6 7 8

1 2 3 4 5 © H.P. L'Orange, Konstantinsbogen 1939

6 7 Foto: Carole Raddato

8 Foto: wikimedia

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Objekt-Typ
Tondo
Denkmal-Typ
Triumphbogen / Ehrenbogen
Teil von
34000 Konstantinsbogen

Fundort

Fundort
Roma (Lazio, Italia)
Antiker Fundort / Provinz
Roma, Latium et Campania (Regio I)

Verwahrort

Verwahrort
Roma (Lazio, Italia)
Verwahrumstände
an der Nordseite des Konstantinsbogen wiederverwendet

Objekt

Erhaltung
Reliefteile abgeschlagen, Kopf des Hadrian durch den des Licinius ersetzt
Maße
Breite: 236(Dm)
Material
Marmor
Ikonographie
Relieftondo von einem Monument des Kaisers Hadrian: an einem Altar mit Girlandenschmuck opfernder Kaiser (Liciniusporträt mit Nimbus), hinter ihm ein Mann und ein Jüngling (Antinous ?) mit Speer; auf der anderen Seite des Altars stehender Mann. Über dem Altar auf Standleiste kleine Figur des sitzenden Hercules , zu seiner Rechten Girlande, zu seine Linken Victoria und Löwenhaut.

Datierung

Phase
Hadrianisch
Jahr
128 n. Chr. - 138 n. Chr.

Referenzen

Literatur
H. P. L’Orange - A. von Gerkan: Der spätantike Bildschmuck des Konstantinsbogens 1939, 161 ff.; G. Koeppel: Die historischen Reliefs der römischen Kaiserzeit IV. In: Bonner Jahrbücher 186, 1986, 1–90; A. Schmidt-Colinet, in: Fremde Zeiten. Festschrift J. Borchhardt 1996, 261 ff.; M. L. Conforto u. a., Adriano e Costantino. Le due fasi dell'arco nella Valle del Colosseo. Mailand 2001
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/34050
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Datensatz erstellt
2022-02-20 15:59:56 UTC
Letzte Änderung
2022-03-28 19:00:29 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.