Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

338 Relief mit Dienerin mit Kästchen

© Salzburg - SalzburgMuseum, Foto: Ortolf Harl 2004

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
338
Objekt-Typ
Eckblock
Denkmal-Typ
Grabbau

Fundort

Fundort
Bischofshofen (Sankt Johann im Pongau, Salzburg, Österreich)
Fundumstände
im Strebepfeiler der Frauenkirche
Antiker Fundort / Provinz
Noricum

Verwahrort

Verwahrort
Salzburg (Salzburg, Österreich)
Museum
Salzburg Museum
Verwahrumstände
Depot
Inventarnummer
2801
Information und Bilder zum Verwahrort
Salzburg Museum - Domgrabungsmuseum

Objekt

Erhaltung
rechte ob Ecke abgeschlagen,bestoßen
Maße
Breite: 074 Höhe: 091 Tiefe: 044
Material
Marmor (Schaidberger Marmor)
Ikonographie
Auf der Vorderseite Dienerin: gerahmtes Bildfeld, oben Bogen mit Volutenenden. Auf flacher Standleiste Mädchen in Unter- und Obergewand, in den Händen Kästchen, neben dem linken Fuß großes Henkelgefäß, neben dem rechten ?.
Auf der linken Nebenseite Tiere: Rahmen mit Giebel mit Volutenenden. Oben zwei große Vögel (Adler ?), die eine Girlande halten. Darunter Akanthuskelch.
Kommentar
vgl. Nr. 343 und 5792: vom selben Grabbau (?)

Referenzen

Literatur
Garbsch 1965, 136 Nr. 5; CSIR Iuvavum 51; Kremer, Grabbauten Kat. II 169
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/338
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2018-08-28 13:53:03 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.