Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

3296 Grabinschrift des Iudatus und der Kassia

© Budapest - Ungarische Akademie der Wissenschaften Neg.Nr. 90.876

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
3296
Objekt-Typ
Inschriftfeld
Denkmal-Typ
Grabbezirk (?)

Fundort

Fundort
Esztergom (Komárom-Esztergom, Ungarn)
Fundumstände
1890 in der Flur Bánom
Antiker Fundort / Provinz
Solva, Pannonia Superior

Verwahrort

Verwahrort
Budapest III (Ungarn)
Museum
Magyar Zsidó Múzeum (Jüdisches Museum)
Inventarnummer
2500 (104.1965)

Objekt

Erhaltung
zerbrochen, bestoßen, in den Seitenkanten Dübellöcher
Maße
Breite: 080 Höhe: 151 Tiefe: 014
Material
Kalkstein
Ikonographie
Im Inschriftfeld Ritzzeichnung eines siebenarmigen Leuchters (Menora).
Inschrift
griech.: Μεμορια Iudati patiri / et μεμορια Κασσιε / εὐλ(ογία)
Inschrift-Typ
Grabinschrift
Kommentar
Inschrift bis auf die Worte Iudati patiri in griech. Buchstaben

Datierung

Phase
Severisch-Soldatenkaiser
Jahr
200 n. Chr. - 300 n. Chr.

Referenzen

Literatur
CIL 03, 10599; RIU 0787; Thomas, Pannonia V 3-4, Eisenstadt 1977, 23; CIJud 0676; IGR 1, 0533; Noy, Inscr. Judaicae Orientis I 2004, 1-3; Kovács, CIGP 3, 2007, 36 Nr. 86
Online Literatur
EDCS-29000583; HD035859; TM 196300
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/3296
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Epigraphik

József Beszédes

beszedesjozsef@windowslive.com

Aquincumi Múzeum, Budapest

Letzte Änderung
2019-07-10 06:32:50 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.