Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STARTSEITE SUCHE MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN PUBLIKATIONEN KARTEN ÜBER LUPA
Neuzugang 10 von 58

32934 Grabstele des Comnisca Ambianus

© Strasbourg - Musée Archéologique, Foto: Carole Raddato

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Objekt-Typ
Stele
Inschrift-Typ
Grabinschrift

Fundort

Fundort
Strasbourg - Koenigshoffen (Strasbourg-Ville, Bas-Rhin, France)
Antiker Fundort / Provinz
Argentorate (Argentoratum), Germania Superior

Verwahrort

Verwahrort
Strasbourg (Strasbourg-Ville, Bas-Rhin, France)
Museum
Strasbourg - Musée Archéologique
Verwahrumstände

Objekt

Erhaltung
bestoßen, Unterkante verbr.
Material
Sandstein
Ikonographie
Giebel mit Rosette, auf den Ecken liegende Löwen. In Bogennische zwischen kannelierten Pilastern Reiter (Soldat) nach rechts über einen gefallenen Feind reitend. Waffen: Speer, Schwert. Hinter dem Pferd stehender Calo. Gerahmtes Schriftfeld.
Inschrift
Comnisca / Vedilli f(ilius) Ambi/an(us) eq(ues) ala / Indiana tur/ma Celtae an(norum) / XXV stip(endiorum) VII h(ic) s(itus) e(st) / heres ex test(amento) fec(it)
Funktion
eques alae
Errichter
heres

Datierung

Phase
Iulisch-Claudisch
Jahr
28 n. Chr. - 43 n. Chr.

Referenzen

Literatur
AE 2014, 00940; G. Kuhnle, Argentorate. Le camp de la VIIIe légion et la présence militaire romaine à Strasbourg 2018, 36
Online Literatur
EDCS-62301397
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/32934
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Datensatz erstellt
2022-03-07 17:57:31 UTC
Letzte Änderung
2022-03-07 18:08:02 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.