Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

3246 Porträtstele des Aelius Carus

© Budapest - Magyar Nemzeti Múzeum, Foto: Ortolf Harl 2006

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
3246
Objekt-Typ
Stele

Fundort

Fundort
Császár (Komárom-Esztergom, Ungarn)
Fundumstände
1901 in spätröm. Grab
Antiker Fundort / Provinz
Pannonia Superior

Verwahrort

Verwahrort
Budapest XI (Ungarn)
Museum
Magyar Nemzeti Múzeum
Verwahrumstände
Depot (Daróci út)

Objekt

Erhaltung
stark verwittert, Relief im 4. Jh. überarbeitet
Maße
Breite: 080 Höhe: 226 Tiefe: 030
Material
Kalkstein
Ikonographie
Im Hauptbild Familie: in Rechtecknische Halbfiguren von drei Erwachsenen und einem Kind. Links Mann: Sagum, Gürtel mit Ringschnalle. In der Mitte Mann (?). Rechts Frau. Vorn Kind. Unten Totenopfer: dreibeiniger Tisch zwischen zwei Brustbildern (Kinder oder Diener und Dienerin ?). Relief ist spätantike Überarbeitung einer Stele des 2./3. Jhs.
Inschrift
D(is) M(anibus) / Ael(io) Caro tr/ib(uno) mil(itum) leg(ionis) XXX / Ulp(iae) Germ(aniae) in/fer(ioris) qui vix(it) / annis LIII / Aelia Statu/ta coniugi / b(ene) m(erenti)
Inschrift-Typ
Grabinschrift
Funktion
tribunus militum
Errichter
coniux

Datierung

Jahr
150 n. Chr. - 330 n. Chr.
Begründung
1: Inschrift: 150-200 n.Chr. (kaiserlicher Gentilname Aelius, Schriftcharakter) 2: Bildfeld (umgearbeitet): 300-330 n.Chr. (Gürtel mit Ringschnalle, Haartracht, flächenhafte Bearbeitung der Figuren)

Referenzen

Literatur
CIL 03, 15188/2; Barkóczi, Brigetio 1944 Taf. V 2; RIU 0658; Barkóczi, Folia Arch. 1973 Abb. 4
Online Literatur
EDCS-30301327; HD037780
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/3246
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Epigraphik

József Beszédes

beszedesjozsef@windowslive.com

Aquincumi Múzeum, Budapest

Letzte Änderung
2020-03-01 10:11:21 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.