Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

32022 Aphrodite von Aphodisias

© Wien - Kunsthistorisches Museum, Foto: Fotoabteilung Kunsthistorisches Museum Wien

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
32022
Objekt-Typ
Statuette

Fundort

Fundort
Fundort unbekannt
Fundumstände
1824 angekauft

Verwahrort

Verwahrort
Wien (Wien [Bundesland], Österreich)
Museum
Kunsthistorisches Museum
Verwahrumstände
Antikensammlung, Ephesos Museum
Inventarnummer
I 139

Objekt

Erhaltung
leicht bestoßen, beide Hände fehlen (waren angesetzt)
Maße
Höhe: 088
Material
Marmor
Ikonographie
Nachbildung des Kultbildes der Aphrodite von Aphrodisias mit Lorbeerdiadem, langem Schleier und Schurz (Ependytes) mit drei Reliefbildern (drei Grazien, Büsten von Selene und Helios, Aphrodite auf Meerwesen reitend). Halsreif mit Schlangenköpfen, Kette mit mandelförmigen Anhängern, darunter an einem Band hängende Lunula.

Datierung

Jahr
100 n. Chr. - 200 n. Chr.

Referenzen

Online Literatur
www.khm.at/de/object/9903f53eb5/
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/32022
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Datensatz erstellt
2020-10-17 19:44:09 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.