Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STARTSEITE SUCHE MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN PUBLIKATIONEN KARTEN ÜBER LUPA

31808 Altar für Hercules

© Roma - Museo Nazionale Romano, Foto: Ortolf Harl 2022 Juni

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Objekt-Typ
Votivaltar
Inschrift-Typ
Votiv / Kultinschrift

Fundort

Fundort
Roma (Lazio, Italia)
Fundumstände
1877 Monte della Giustizia
Antiker Fundort / Provinz
Roma, Latium et Campania (Regio I)

Verwahrort

Verwahrort
Roma (Lazio, Italia)
Museum
Roma - Museo Nazionale Romano
Verwahrumstände
Thermenmuseum, großer Kreuzgang
Inventarnummer
189

Objekt

Erhaltung
bestoßen, Sprünge durch die Inschrift
Maße
Breite: 043 Höhe: 054,5 Tiefe: 039
Material
Marmor
Ikonographie
auf den Nebenseiten jeweils ein Eber mit Binde um den Leib
Inschrift
L(ucius) Antonius / Caricus Hercul(i) / d(onum) aram d(edit) / Imp(eratore) Aelio Anton(ino) / Pio III M(arco) Aelio / Aurelio Caesare co(n)s(ulibus)

Datierung

Phase
Antoninisch
Jahr
140 n. Chr.
Begründung
Konsuldatierung

Referenzen

Literatur
CIL 06, 30889; Museo Nazionale Romano. Le sculture, I/7, 1, 1984, 278 nr. 5; E. Schraudolph, Römische Götterweihungen mit Reliefschmuck aus Italien 1993, 139 Nr. H12
Online Literatur
EDR160791; EDCS-18300898
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/31808
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Datensatz erstellt
2022-07-19 17:53:06 UTC
Letzte Änderung
2022-09-02 15:53:46 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.