Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

31596 Aschenkiste des Ditius Sestenius

© Epigraphische Datenbank Clauss/Slaby - EDCS (Nachbearbeitet von O. Harl, Feb. 2021)

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Objekt-Typ
Aschenkiste
Inschrift-Typ
Grabinschrift

Fundort

Fundort
Pritoka / Bihac (Bosnien und Herzegovina)
Antiker Fundort / Provinz
Dalmatia

Verwahrort

Verwahrumstände
verschollen

Objekt

Maße
Breite: 054 Höhe: 042 Tiefe: 067
Material
Kalkstein
Ikonographie
"Japodische Urne": auf der Vorderseite Schriftfeld mit Giebel, seitlich Pilaster mit Schlangen (?), darüber je eine Kreisrosette. Auf den Nebenseiten Ritzzeichnungen. Links laufender Mann mit Axt, rechts menschliche Figuren und Werkzeug (Zirkel).
Inschrift
Ditius Sesteni/us Frontonis f(ilius) / an(norum) CV / h(ic) s(itus) e(st)

Referenzen

Literatur
ILJug-01, 00245; B. Raunig, Starinar N.S. 23, 1972, 47 ff. Taf. IV 12; E. Lozic, Proisvodnja nagrobnih spomenikov v notranjosti rimske Province Dalmacije. E-Monographiae Instituti Archaeologici Sloveniae 9, 2018, nr. 12
Online Literatur
EDCS-10000330; HD012608
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/31596
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Datensatz erstellt
2020-05-22 17:59:42 UTC
Letzte Änderung
2020-05-22 18:06:50 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.