Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

3131 Grabinschrift des Lucius Septimius Lupianus

© Ubi Erat Lupa, Foto: Ortolf Harl 2003

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
3131
Objekt-Typ
Inschriftfeld

Fundort

Fundort
Nagykovácsi (Pest, Ungarn)
Fundumstände
1842 im Weinberg nördl. des Dorfes
Antiker Fundort / Provinz
Pannonia Inferior

Verwahrort

Verwahrort
Nagykovácsi (Pest, Ungarn)
Verwahrumstände
im kathol. Pfarrhaus eingemauert

Objekt

Erhaltung
rechter u. linker Rand verbr.
Maße
Breite: erh 084 Höhe: 060 Tiefe: eingem.
Material
Kalkstein
Inschrift
D(is) M(anibus) / Lucio Septimio Lu/piano annorum / I (!) et Lucio Sept(imio) Caesia/no annorum I (!) facien/dum curavit Sept(imius) Celer / sexvirum col(oniae) Aq(uincensium) Aur(elia) Caen/sa parentes filis car(issimis) f(ecerunt) P/raesenti (!) et Extricado (!) / co(n)s(ulibus)
Inschrift-Typ
Grabinschrift
Funktion
sevir coloniae
Errichter
parentes
Kommentar
Vorderseite eines Kindersarkophages ?

Datierung

Phase
Severisch
Jahr
217 n. Chr.
Begründung
Konsuldatierung

Referenzen

Literatur
CIL 03, 03620; RIU 1322; Alföldy, Zeitschr. f. Papyrologie u. Epigraphik 140, 2002, 265 Nr. 10; AE 2002, 1195; AE 2003, 1457
Online Literatur
HD031759; EDCS-17300100
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/3131
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Epigraphik

József Beszédes

beszedesjozsef@windowslive.com

Aquincumi Múzeum, Budapest

Letzte Änderung
2020-05-03 18:15:27 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.