Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

31200 Aschenurne der Volunseia Tyche

©_www.sothebys.com/en/auctions/ecatalogue/ Dec. 2018/Ancient Sculpture and Works of Art/lot.41

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
31200
Objekt-Typ
Urne

Fundort

Fundort
Bolsena (Viterbo [Provincia], Lazio, Italien)
Fundumstände
1752 in Orvieto, später in englischem Privatbesitz

Verwahrort

Verwahrort
am 4. Dez. 2018 bei Sotheby's versteigert (lot 41)
Verwahrumstände

Objekt

Erhaltung
leicht bestoßen
Maße
Breite: 038 Höhe: 041 Tiefe: 037
Material
Marmor
Ikonographie
Deckel mit geschnürten Blattpulvini, dazwischen auf der Vorderseite Spiralhken mit Rosetten und Halbpalmetten, am unteren Rand Fries mit laufendem Hund. Urnenkasten mit Kymatia oben und unten, an den Ecken Widderköpfe, an denen auf Vorder- und Nebenseite Girlanden mit Taenien hängen. Auf der Vorderseite unter der Girlande zwei Vögel, im Girlandenbogen Schrifttafel.
Inschrift
Volunseia / Mariae l(iberta) / Tyche v(ixit) a(nnos) XXXII
Inschrift-Typ
Grabinschrift

Datierung

Jahr
1 n. Chr. - 50 n. Chr.

Referenzen

Literatur
CIL 11, 07364; Auktionskatalog Sotheby's London, 4. Dez. 2018, Ancient Sculpture and Works of Art Nr. 41
Online Literatur
EDCS-21000300; EDR131955; Arachne 4274499; TM 510267
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/31200
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Datensatz erstellt
2020-01-08 12:19:19 UTC
Letzte Änderung
2020-01-25 10:14:59 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.