Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

31199 Muse mit Kithara

©_www.sothebys.com/en/auctions/ecatalogue/ Dec. 2018/Ancient Sculpture and Works of Art/lot.26

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
31199
Objekt-Typ
Statuette

Fundort

Fundort
Fundort unbekannt
Fundumstände
vor 1926, bis 2015 in österreich. Privatbesitz

Verwahrort

Verwahrort
am 4. Dez. 2018 bei Sotheby's versteigert (lot 26)
Verwahrumstände

Objekt

Erhaltung
rechter Arm u. Kithara tlw. abgebr., Basis und Altar bestoßen.
Maße
Höhe: 074
Material
Marmor
Ikonographie
Mythische Figur: Muse (Terspsichore oder Erato ?) in Chiton, gegürtetem Peplos, Mantel, Sandalen. Zu ihrer Rechten altarförmiger Pfeiler, auf den sie Arm und Kithara stützt.

Referenzen

Literatur
Korban Art Gallery, Hotel Hilton, Vienna, Catalogue. Greek & Russian Icons. Ancient Art, 1970, no. 201; Auktionskatalog Sotheby's London, 4. Dez. 2018, Ancient Sculpture and Works of Art Nr. 26
Online Literatur
Arachne 821273
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/31199
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Datensatz erstellt
2020-01-08 12:00:40 UTC
Letzte Änderung
2020-01-25 10:14:59 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.