Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

31115 Fragment einer Grabinschrift

© Wien - Kunsthistorisches Museum, Foto: Ortolf Harl 2019 Dezember

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
31115
Objekt-Typ
Grabstein

Fundort

Fundort
Selcuk (Izmir [Provinz], Türkei)
Fundumstände
vor 1885
Antiker Fundort / Provinz
Ephesos, Asia

Verwahrort

Verwahrort
Wien (Wien [Bundesland], Österreich)
Museum
Kunsthistorisches Museum
Verwahrumstände
Depot
Inventarnummer
III 643

Objekt

Erhaltung
oben u. links abgebr. (beschnitten ?)
Maße
Breite: erh 103 Höhe: erh 055 Tiefe: 024
Material
Marmor
Inschrift
griechisch: [—]ε̣ι̣α [τούτου τ]οῦ μνη/[μείου τοῖς ἀπελευθέροις —] καὶ ταῖς ἀπελευθέραις /[μου —] Καλλινόῃ τῇ / [— τὸ ἐν]σόριον τὸ ἐν τῇ καμά/[ρᾳ — εἴσο]δον καὶ ἔξοδον ἀνε/[πικώλυτον καὶ ἕτερον μηδένα] κηδευθῆναι εἰς / [τὸ μνημεῖον — μηδενὸς ἔχον]τος ἐξουσίαν αὐτῶν / [— πωλῆσαι] ἢ ἀπαλλοτριῶσαι κατὰ / [μηδένα τρόπον· εἰ δέ τις το]λμήσει πωλῆσαι, ἀποτεισάτω / [εἰς τὸ — δηνάρια δι]σχείλια πεντακόσια· ταύτης / [τῆς ἐπιγραφῆς ἀντίγραφον ἀπ]όκειται εἰς τὸ ἀρχεῖον· προνοεῖν δὲ / [τῆς διαμονῆς — τὸν κληρονό]μον μου
Inschrift-Typ
Grabinschrift

Datierung

Jahr
200 n. Chr. - 300 n. Chr.

Referenzen

Literatur
IEph (Inschr. griech. Städte aus Kleinasien 17/1, 1981) Nr. 2419; R. Noll, Inschriften 1986 Nr. 47
Online Literatur
PH250113
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/31115
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Datensatz erstellt
2019-12-13 19:46:44 UTC
Letzte Änderung
2020-01-03 09:04:29 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.