Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

31089 Grabstele für den libertus des Titus Statilius Cladus

© Pula - Arheološki muzej Istre

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
31089
Objekt-Typ
Stele

Fundort

Fundort
Buzet (Istarska, Kroatien)
Fundumstände
im 18. Jh. im Haus Vicich, später Smlg. Este - Catajo
Antiker Fundort / Provinz
Venetia et Histria (Regio X)

Verwahrort

Verwahrort
Pula (früher Antikensmlg. KHM Wien, nach dem Vertrag von St. Germain 1921 an Italien zurückgegeben) (Istarska, Kroatien)
Museum
Arheološki muzej Istre - Pula
Inventarnummer
A 20

Objekt

Erhaltung
in 2 Teile zerbrochen, rechter Rand abgebr., unten verbr.
Maße
Breite: erh 059 Höhe: 124 Tiefe: 006
Material
Kalkstein
Ikonographie
Eingeschriebener Giebel, von tordierten Rundstäben gerahmt, auf den Giebelschrägen Zweige. Inschrift zwischen glatten Pilastern mit Blattkapitellen.
Inschrift
T(itus) Statilius / Tauri l(ibertus) / Cladus / Statilia Tauri l(iberta) / Quarta vivi / fecere fideli l(iberto)
Inschrift-Typ
Grabinschrift

Datierung

Jahr
1 n. Chr. - 25 n. Chr.

Referenzen

Literatur
InscrIt-10-03, 00104; CIL 05, 00457 (p 1022, 1070); G. Tozzi, Le iscrizioni della collezione Obizzi, Roma 2017, 125 nr. L 73
Online Literatur
EDCS-04500036; EDR007721; TM 122705
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/31089
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Datensatz erstellt
2019-11-30 17:54:50 UTC
Letzte Änderung
2019-12-01 10:40:18 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.