Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STARTSEITE SUCHE MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN PUBLIKATIONEN KARTEN ÜBER LUPA

30908 Grabaltar der Orcivia Casta

© Wien - Kunsthistorisches Museum, Foto: Ortolf Harl 2019 November

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Objekt-Typ
Grabaltar
Inschrift-Typ
Grabinschrift

Fundort

Fundort
El Fahs (Zaghouan, Tunesien)
Fundumstände
vor 1874
Antiker Fundort / Provinz
Thuburbo Maius, Africa Proconsularis

Verwahrort

Verwahrort
Wien (Wien [Bundesland], Österreich)
Museum
Wien - Kunsthistorisches Museum
Verwahrumstände
Antikensammlung, Depot
Inventarnummer
III 162

Objekt

Erhaltung
bestoßen
Material
Marmor
Ikonographie
Auf Vorder- und Rückseite zwischen den pulvini Spiralranken, unterhalb auf allen vier Seiten Profilleiste mit Blattornament, darunter Eierstab. Auf dem Schaft auf allen Seiten je ein mit Blattkyma gerahmtes Bildfeld. Auf der Vorderseite darin Kranz mit Inschrift, auf den Nebenseiten rechts gekreuzte Füllhörner, links Vogel, auf der Rückseite Korb . (Kithara ?) mit Blattkelchen am Henkel.
Inschrift
D(is) M(anibus) s(acrum) / Orcivia / Casta p(ia) v(ixit) / an(nos) XX h(ic) s(ita) e(st)

Referenzen

Literatur
CIL 08, 00855; R. Noll, Inschriften 1986, 44 Nr. 122
Online Literatur
EDCS-17700349; TM 344587
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/30908
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Datensatz erstellt
2019-11-09 16:03:41 UTC
Letzte Änderung
2020-10-16 19:15:04 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.