Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

30667 Deckel einer Aschenkiste

© Livno - Franjevacxki muzej i galerija Gorica Livno, Foto: Ortolf Harl 2019 März

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
30667
Objekt-Typ
Aschenkistendeckel

Fundort

Fundort
Priluka (Kanton 10, Foederation Bosnien und Herzegowina, Bosnien und Herzegovina)
Fundumstände
Vasarovine
Antiker Fundort / Provinz
Dalmatia

Verwahrort

Verwahrort
Livno (Kanton 10, Foederation Bosnien und Herzegowina, Bosnien und Herzegovina)
Museum
Franjevackog Muzej Livno
Verwahrumstände
Inventarnummer
303

Objekt

Erhaltung
stark bestoßen, links abgebr.
Maße
Breite: erh 065 Höhe: 027 Tiefe: 074
Material
Kalkstein
Ikonographie
Dachförmiger Deckel mit Akroteren. Auf dem Giebel der vorderseite Amphore in Aedicula, flankiert von Delphinen, unter diesen Mondsicheln. An den Giebelrändern Zahnschnitt, der sich auf die Längsseiten fortsetzt, auf horizontaler Leiste Inschrift.
Inschrift
D(is) M(anibus) // ---o posuerunt fili patri vi[-]
Inschrift-Typ
Grabinschrift

Datierung

Jahr
150 n. Chr. - 250 n. Chr.

Referenzen

Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/30667
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Datensatz erstellt
2019-05-13 17:20:24 UTC
Letzte Änderung
2019-06-25 08:19:02 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.