Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

30238 Fragment der Grabstele des Epidius Aprilis

Nr
30238
Objekt-Typ
Stele

Fundort

Fundort
Novigrad (Istarska, Kroatien)
Fundumstände
sekundär verbaut
Antiker Fundort / Provinz
Venetia et Histria (Regio X)

Verwahrort

Verwahrort
Novigrad (Istarska, Kroatien)
Verwahrumstände
Lapidarium

Objekt

Erhaltung
oben, links u. unten abgebr., vertikal in 3 Teile zerschnitten, heute nur mittleres Stück erhalten
Maße
Höhe: erh 118 Tiefe: 023
Material
Kalkstein
Inschrift
[- E]pidius [-] f(ilius) / [A]prili[s] / [te]stamen[t]o / [fie]ri iussit si[bi e]t / [- Epi]dio L(uci) f(ilio) Cr[isp]o / pa[t]ri [et] / [Epi]diae P(ubli) l(ibertae) ma[tr]i
Inschrift-Typ
Grabinschrift
Errichter
filius (sibi et)

Datierung

Phase
Iulisch-Claudisch
Jahr
1 n. Chr. - 50 n. Chr.

Referenzen

Literatur
CIL 05, 00388; InscrIt-10-03, 00062
Online Literatur
EDR007679; EDCS-04200474; TM 122663
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/30238
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Datensatz erstellt
2019-01-24 15:13:54 UTC
Letzte Änderung
2019-09-10 10:14:04 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.