Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

30203 Grabstele, errichtet von der Schwester

Nr
30203
Objekt-Typ
Stele

Fundort

Fundort
Brissago (Locarno [Bezirk], Ticino (Tessin), Schweiz)
Fundumstände
1873 im Mauerwerk der Kirche der Isola di Brissago
Antiker Fundort / Provinz
Transpadana / Regio XI

Verwahrort

Verwahrort
Locarno (Locarno [Bezirk], Ticino (Tessin), Schweiz)
Museum
Museo civico e archeologico
Verwahrumstände
unter den Arkaden des Hofes

Objekt

Erhaltung
2 anpasende Teile, 2 große Fehlstellen in der Inschrift
Maße
Breite: 051 Höhe: 126 Tiefe: 018
Material
Granit
Ikonographie
halbrunder Abschluss, im Bogenfeld Sternrosette zwischen zwei Kreisrosetten
Inschrift
D(is) [M(anibus)] / [------] / [---]ae [-] l(ibertae) A/phrodite [---] / sor(ori) P[etr]/onia P(ubli) [---] / Tyc[he]
Inschrift-Typ
Grabinschrift
Errichter
soror

Referenzen

Literatur
CIL 05, 08938; Walser, Römische Inschriften in der Schweiz 3, 1980 Nr. 299
Online Literatur
EDCS-05401729
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/30203
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Datensatz erstellt
2018-12-04 18:06:26 UTC
Letzte Änderung
2018-12-04 18:21:32 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.