Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

30069 Altar für Fortuna

© Luxemburg - Nationalmusée fir Geschicht a Konscht, Foto: Tom Lucas 2011 Feb.

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
30069
Objekt-Typ
Votivaltar

Fundort

Fundort
Dalheim (Duelem) (Grevenmacher [District], Luxemburg)
Fundumstände
2008 bei Ausgrabungen in den Thermen
Antiker Fundort / Provinz
Belgica

Verwahrort

Verwahrort
Luxemburg (Letzebuerg, Luxembourg) (Luxemburg [Kanton], Luxemburg [Distrikt], Luxemburg)
Museum
Nationalmusée fir Geschicht a Konscht
Inventarnummer
2008-64/141, 800, 870, 139

Objekt

Erhaltung
aus Fragmenten zusammengesetzt
Maße
Höhe: 163
Material
Kalkstein
Ikonographie
Aufsatz mit Giebel zwischen pulvini
Inschrift
In h(onorem) d(omus) d(ivinae) / deae Fortunae ob salu/te(m) imperi(i) vicani Ri/ccienses porticum / balinei vi barbar[o]/rum absum[ptam de] / suo restituer[unt] / cura(m) agente Ma/rinianio Marino / |(centurione) leg(ionis) VIII Aug(ustae)
Inschrift-Typ
Votiv/Kultinschrift
Funktion
centurio legionis

Datierung

Phase
Soldatenkaiser
Jahr
255 n. Chr. - 259 n. Chr.

Referenzen

Literatur
J. Krier, Gallia 68-2, 2011, 324 ff.; AE 2011, 00777; Archaeologia Luxemburgensis 2017/18, 47
Online Literatur
EDCS-52602565
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/30069
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Datensatz erstellt
2018-11-11 19:12:00 UTC
Letzte Änderung
2019-04-05 11:15:02 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.